Blaufränkisch Ultra 2019 Finish

Auch ein wenig Regen konnte uns nicht aufhalten: Am Freitag ging der 3. Blaufränkisch Ultra über die Bühne. Etwas turbulenter als in den Vorjahren, aber wieder ein Ultralauf für echte Genießer: vom ersten Rotwein nach knapp 2 km bis zum letzten Bierchen bei der After Run Party.

9 Teilnehmer starteten in den 80-km-Hauptlauf um 5 Uhr Früh am Bahnhof Deutschkreutz – mit dabei einige BFU Veteranen, aber auch der eine oder andere Rookie. Bei deutlich niedrigeren Temperaturen als in den Vorjahren gingen die ersten Kilometer wie von selbst von der Hand bzw. vom Fuß. Ein paar stärkere Regengüsse? Halb so wild!

Run Fun Premiere

Nachdem in Lutzmannsburg ein weiterer Läufer zum Feld stieß, ging es auch schon relativ flott nach Draßmarkt zum Start des erstmalig im Programm befindlichen Run Fun. 44 km erledigt, 36 to go und 2 Läufer stärker machten wir uns bei nun deutlich freundlicherem Wetter auf den Weg nach Raiding, wo sich weitere 6 Teilnehmer anschlossen.

Ab nun war Triumphieren und Genießen bis nach Deutschkreutz angesagt – leider nicht für zwei wackere Teilnehmer, die verletzungsbedingt im Begleitauto die weitere Reise antreten mussten. Aufgegeben wird allerdings nur ein Brief, also waren die beiden Rotwein-Enthusiasten natürlich bei den vielen Deutschkreutzer Weingütern in Gehdistanz und bei der After Run Party wieder mit von der Partie.

Nach 30 Rotweinen und 80 Kilometern hieß es um 18.00 Uhr am Bahnhof Deutschkreutz wieder für das traditionelle Finisher-Foto posieren. Dass Ultraläufer echte Genießer sind, zeigte sich auch wieder auf der After Run Party, wo die Heldentaten des vergangenen Tages bei Grillerei, Bier und natürlich Wein noch einmal ausführlich besprochen wurden.

Wir sagen Danke

Das Organisationsteam des BFU bedankt sich noch einmal herzlich bei allen Teilnehmern und natürlich auch ganz besonders bei allen Freunden, Verwandten und Bekannten, die bei der Vorbereitung, bei der Organisation, im Begleitfahrzeug und bei der After Run Party tatkräftig mitgeholfen haben – ohne euch wäre der BFU nicht möglich. VIELEN DANK!

Auf ein Neues im Jahr 2020 bei der 4. Ausgabe des Blaufränkisch Ultra!

Kategorien: BF Ultra 2019